Archiv für September 2019

Antikapitalistischer Block auf der „Fridays for Future“-Demo am 20. September

„No Limit – Offener antifaschistischer Treff“ ruft dazu aus, gemeinsam an der #fridaysforfuture Demonstration am 20. September teilzunehmen, Diesen Aufruf wollen wir gerne foglen und mit anderen Gruppen den antikapitalistischen Block bilden

Treffpuntk:09:30 Uhr (pünktlich) an der Stubengasse.

Klimaschutz heißt Antikapitalismus, weil eine kapitalistische Wirtschaft niemals ressourcenschonend oder umweltfreundlich existieren kann.

28. September: Antifaschistische Demo in Werne

Am 28. September wird eine antifaschistische Bündnis-Demonstration in Werne stattfinden. Solche Initiativen finden wir in kleineren Städten des Umlandes immer sehr begrüßenswert.

Aus Münster wird es eine gemeinsame Anreise mit dem Zug nach Werne geben. Bringt eure Freund*innen mit und unterstützt mit uns die „Dorfantifa“!
Treffpunkt ist um 11:15 Uhr auf Gleis 17 im Hauptbahnhof Münster

Demo Werne Zugtreffpunkt

Im Folgenden dokumentieren wir den Aufruf zur Demonstration der Veranstalter*innen (mehr…)

3. Oktober: Antifaschistische Demo in Hamm

Hamm 03.10.2019 Zugtreffpunkt

Wie in den Vorjahren werden unsere Freund*innen vom Jugendbündnis Haekelclub590 am 3. Oktober 2019 eine antifaschistische Demonstration in Hamm (Westf.) durchführen. Wir möchten euch nahelegen, diese Demo nach Kräften zu unterstützen. Achtet auf Ankündigungen zur Anreise. Die Demo richtet sich nicht nur gegen den Rechtsruck im Allgemeinen, sondern ebenso gegen die Nazi-Aktivitäten in Hamm im Speziellen. So fand Mitte August erneut ein Rechtsrock-Konzert in der Nazi-Immobilie im Kentroper Weg 18 statt – unter den Augen der Ordnungsbehörden, die trotz zuvor erlassener Verbotsverfügung nicht einschritten, um das Konzert zu unterbinden.

Aus Münster wird es eine gemeinsame Anreise mit dem Zug nach Hamm geben. Bringt eure Freund*innen mit und unterstützt mit uns die Antifaschist*innen in Hamm! Jetzt erst Recht – kein Raum für Nazis und Rassist*innen!
Treffpunkt ist um 12:15 Uhr auf Gleis 3 im Hauptbahnhof Münster.

Im Folgenden der Aufruf des Haekelclub 590 (mehr…)

“Offenes Bekenntnis zum extrem rechten ‘Flügel’” – AfD Münster lädt Andreas Kalbitz in den Kreis Steinfurt ein (Update)

+++Update 13.9.2019: Die AfD-Veranstaltung ist ausgefallen. Das Seecafé teilte mit, dass es sich „klar von rechtsextremer Politik“ distanziere und Menschen jeder Herkunft im Haus begrüße, dass in der Vergangenheit auch als Flüchtlingsunterkunft gedient habe. Wir begrüßen die couragierte Entscheidung des „Seecafes“.+++

Die AfD Kreisverbände Münster und Steinfurt bewerben für Freitag, den 13. September 2019, eine gemeinsame Veranstaltung mit Andreas Kalbitz, dem Vorsitzender der AfD Brandenburg, und dem nordrhein-westfälischen AfD-Bundestagsabgeordneten Rüdiger Lucassen. Die Anmeldung zur Veranstaltung, deren Ort von der AfD vorab nicht veröffentlicht wird, läuft über die AfD Münster. [1]

Andreas Kalbitz war in den letzten Wochen mehrfach aufgrund seiner Neonazi-Biografie in den Schlagzeilen. [2a 2b] „Kalbitz ist tief in die Neonazi-Szene verstrickt. Auf neue Erkenntnisse über diese Verstrickungen – beispielsweise seine Teilnahme an einem Neonazi-Aufmarsch 2007 in Griechenland in einer Reisegruppe mit NPD-Funktionären – reagiert er stets mit hanebüchenden Ausflüchten. Dass die AfD Münster diesen in der Wolle gefärbten Neofaschisten nun eingeladen hat, sagt viel über die Entwicklung des Kreisverbandes aus“, so Merle Linkowski, Sprecherin der Antifaschistischen Linken Münster. (mehr…)