Barkindho bleibt!


Die Klage auf Bleiberecht des Saerbecker Asylbewerbers Barkindho D. wurde abgelehnt. Trotz religiöser Verfolgung, Morddrohungen gegen seine Person, seit Jahrzehnten andauerndem Krieg in Guinea und einer aktuellen Ebola-Epidemie sah der Richter des Verwaltungsgericht in Münster keine stichhaltigen Gründe für eine Gefährdung des Klägers. Barkindho droht damit die Abschiebung!
Die Initiative „Barkindho bleibt“ will dies nicht zulassen und bereitet Aktionen gegen eine mögliche Abschiebung vor. (Aktionsplan) Unterstützer*innen können sich auch in einen SMS-Verteiler eintragen lassen.
Außerdem soll am 1. November 2014 in Münster eine Demonstration unter dem Motto „Bleiberecht für Alle! Finger weg von Bardkindho“ stattfinden. Start ist um 14 Uhr vor der Ausländerbehörde am Ludgeriekreisel. (Mehr Infos…)