9. November in Duisburg: Demo gegen Rassismus und „Pro NRW“

Am nächsten Samstag, dem 9.November sollen in Duisburg gleich zwei Kundgebungen von „Pro NRW“ stattfinden. Ausgerechnet am Jahrestag der Reichspogromnacht wollen die Rechten ihre unerträgliche Hetze gegen Asylsuchende sowie Sinti und Roma verbreiten. „Pro NRW“ will in Duisburg erneut vor dem Haus In den Peschen aufmarschieren sowie im Stadtteil Neumühl, wo Anwohner_innen und Rechte gegen den Bau einer Unterkunft für Asylsuchende agitieren. In Duisburg werden Antifaschist_innen an diesem Tag eine Demonstration und Gegenaktionen veranstalten. Wir finden, es ist mehr als an der Zeit, raus auf die Straße zu gehen und hoffen auf eine starke Demo gegen Rassismus und „Pro NRW“!

Demostart: 12 Uhr am Rat­haus in Duisburg-Ham­born
Mehr Informationen hier.