Informationen über die extreme Rechte in NRW und bundesweit

Antifaschistische Zeitungen, Archive und engagierte Journalist_innen dokumentieren und analysieren oftmals schon seit Jahrzehnten kontinuierlich die Entwicklung der extremen Rechten in NRW und bundesweit. Einige Projekte wollen wir euch hier kurz vorstellen:

LOTTA – antifaschistische Zeitung aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen
Vierteljährlich erscheinende antifaschistische Zeitschrift, die sich der extremen Rechten und den antifaschistischen Gegenaktivitäten vor allem in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen widmet.
Mehr Infos: projekte.free.de/lotta

NRW rechtsaußen
Dieser Blog widmet sich der extremen Rechten in NRW, aber auch darüber hinaus. Neben aktuellen Nachrichten liefert er auch Hintergrundberichte – vom offen bekennenden Neonazispektrum bis hin zur Grauzone zwischen der noch demokratischen und der extremen Rechten.
Mehr Infos: nrwrex.wordpress.com

DER RECHTE RAND
Die antifaschistische Zeitschrift DER RECHTE RAND erscheint seit 1989 regelmäßig. Alle zwei Monate berichten sie über aktuelle Ereignisse im politisch rechten Lager, nennen dort aktive Namen und Organisationen, beleuchten Verbindungen und geben Entwicklungsprognosen ab.
Mehr Infos: der-rechte-rand.de

Antifaschistisches Infoblatt
Das Antifaschistische Infoblatt (AIB) ist eine bundesweit berichtende Zeitschrift aus Berlin. Seit 1987 veröffentlicht es beständig Recherchen über Entwicklungen in der extremen Rechten und beobachtet gesellschaftliche Diskurse aus antifaschistischer Perspektive.
Mehr Infos: aib.nadir.org

Antifaschistisches Pressearchiv und Bildungszentrum e.V.
Das apabiz informiert seit 1991 über die Entwicklungen der extremen Rechten. Es bietet vielfältige Materialien an, die über unterschiedliche Aspekte des Rechtsextremismus aufklären und Argumente liefern.
Mehr Infos: www.apabiz.de